Afros Rosé, Valdisole

Afros Rosé 2018

Piemont, aber neu. 2015 begann Giuseppe Amato mit der Hilfe befreundeter Winzer in den Hügeln des Roero Rebberge zu kaufen und neu anzulegen. Schon der Start war nicht ganz konventionell: Den ersten Rebberg hatte Amato online auf einer Secondhand-Plattform gefunden und gekauft. Was ihn mit den Traditionen der Region verbindet, ist die handwerkliche Sorgfalt und das herzliche Engagement – was ihn aber zu einem Vertreter einer neuen Generation von Winzern macht, ist ein undogmatischer Ansatz mit Weinbau-Einflüssen aus anderen Regionen der Welt und der unbedingte Wille, unverfälschte Natur in die Flaschen zu bringen.

Nothing is art unless it comes from nature.
Antoni Gaudi, Leitphilosophie für Valdisole

Neben einer Reihe von spannenden Orange, weissen und roten Weinen produziert Valdisole mit dem Afros auch einen Naturschaumwein. Wie beim l’écume von Julien Altaber steht auch hier das Meer für den Namen Pate: Afros (αφρός) ist das griechische Wort für den Schaum der Meereswellen.

Im Unterschied zum Aligoté-Pet-Nat aus dem Burgund wird hier das Pet-Nat-Konzept jedoch kreativ gedehnt. Der Rosé (es gibt auch einen weissen) besteht zu 30% Freisa und 70% Barbera, die zunächst komplett mit den Naturhefen durchgären. Ein Teil des Saftes wird dabei vor der kompletten Gärung mit 5g Restzucker gefroren und im Juni des Folgejahres den Weinen wieder beigemischt, bevor sie abgefüllt werden. So wird der Gärprozess reaktiviert und die Bubbles kommen in die Flasche. Ist das noch Pet-Nat? Von der wirklich traditionellen Methode, direkt von der Gärung in die Flasche zu gehen weicht Amato definitiv ab, dank dem Gefrier-Trick braucht es jedoch keinen Zucker und das Endprodukt ist und bleibt Wein ohne jegliche Zusätze.

Und er schmeckt, der Afros Rosé. Ein sehr frischer, fruchtiger Wein mit feinen Bubbles. Das lange Hefelager bekommt ihm gut, er ist balanciert, fein cremig und sehr aromatisch. Einzig die Frucht-Aromen vom Barbera könnten für meinen Geschmack noch etwas ausgeprägter, knackiger sein, damit er noch einen Tick spannender, expressiver wird.

Afros Rosé, Valdisole (Roero, Piemont, Italien). Pét-Nat aus Barbera und Freisa. In der Schweiz erhältlich bei More Than Wine / Bottle Shop für 29.-